Altersvorsorge - ein Buch mit sieben Siegeln?

Babylonische Sprachverwirrung
Dynamischer Drei-Topf-Hybrid, Variable Annuities, Indexpolice, i-CPPI... Sie verstehen nur Bahnhof? Das ist kein Wunder und vermutlich der Grund, warum Sie sich wie die meisten so ungerne mit Ihrer eigenen Altersvorsorge und Ihrer späteren Situation im Rentenalter beschäftigen. Der Wettbewerb unter den Anbietern ist groß, und so versuchen viele, ihr Produkt als etwas ganz Besonderes darzustellen. Und je weniger der Kunde dabei versteht, umso besser. Dann kann er mögliche Schwachstellen auch nicht erkennen.

Mittelbare Zulageberechtigung, Entgeltpunkte, Zugangsfaktor, Ertragsanteil... Auch der Gesetzgeber tut sein Übriges, um die Verwirrung zu komplettieren. Kaum einer kann daher auch nur halbwegs realistisch einschätzen, welches Einkommen er im Rentenalter zur Verfügung stehen hat. Daher gleicht die Entscheidung zwischen verschiedenen Optionen wie der Riester-Rente, der privaten Basisrente - auch Rürup-Rente genannt -, der betrieblichen Altersvorsorge mit ihren Durchführungswegen wie bspw. Direktversicherung oder Pensionskasse, der privaten Renten- oder Lebensversicherung oder sonstigen Anlageformen wie Investmentfonds oder vermieteten Immobilien einem Glücksspiel. Hauptsache, irgendetwas abgeschlossen, damit das Gewissen beruhigt ist. Das schlechte Gefühl kehrt aber schnell zurück, spätestens, wenn man einen kritischen Artikel über das gewählte Produkt in der Tagespresse liest.

Zaubern oder entzaubern - das ist hier die Frage
Etliche Produkte und deren Verkäufer suggerieren magische Momente. Es sind Produkte, die all Ihre Bedürfnisse erfüllen können. Prima Rendite, hohe Sicherheit, total liquide, flexibel und natürlich mit Steuervorteil. Hört sich super an, gibt´s aber nicht. Wir von der Academic Finance GbR können hingegen nicht zaubern. Wir können lediglich "entzaubern", das bedeutet, dass wir aufgrund unseres Fachwissens und unserer langjährigen Erfahrung die Schwachpunkte z. B. von einer Indexpolice oder einer betrieblichen Altersvorsorge genau kennen und Ihnen erläutern können. Wir können mit Ihnen im Dialog gemeinsam erarbeiten, über welches Einkommen Sie im Rentenalter voraussichtlich verfügen werden und wie geeignete Maßnahmen in Ihrer konkreten Situation aussehen. Damit Sie verstehen, was und warum Sie es tun. Damit Sie dauerhaft das gute Gefühl behalten, das Richtige zu tun.

Wir freuen uns, wenn Sie eine individuelle Beratung in Stuttgart oder bei uns vor Ort in unserem Büro in Leinfelden-Echterdingen in Anspruch nehmen und damit Ihre Vorsorgesituation ohne Sprachverwirrung in den Griff bekommen. Senden Sie uns dafür bitte eine Kontaktanfrage. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.

 

© Academic Finance